Mittwoch, 2. März 2011

BTW2011 in Kaiserslautern - Tag 1

Wieder mal ein Bericht über eine Fachkonferenz im Bereich Information Technology, die ich besucht habe. Diesmal ging es nicht um Software-Entwicklung, auch nicht im Kleinen, auch ging es nicht um Cloud-Computing, nein:

Heute begann die 14. Tagung der Gesellschaft für Informatik zum Thema Datenbanksysteme für Business, Technologie und Web. Die Konferenz findet an der TU Kaiserslautern statt.

Ich möchte heute und die nächsten Tage lediglich die Vorträge kurz nennen, die ich besucht habe. Zu einigen habe ich bereits Ideen weiterentwickelt, diese werde ich in den nächsten Wochen noch ein wenig reifen lassen, bevor ich sie hier vorstelle. Bei anderen muß ich gestehen, dass ich wohl besser noch mal im Tagungsband nachlese und ein wenig recherchiere, bevor ich mehr zum Thema sage ;o).

Hier meine "Besuchsliste" von heute:

Keynote:
  • Hasso Plattner (Hasso-Plattner-Institute Potsdam): SanssouciDB - An In-Memory Database for Processing Enterprise Workloads

Session 1a: Verarbeitung großer Datenmengen
  • Fabian Hüske (TU Berlin): MapReduce and PACT - Comparing Data Parallel Programming Models
  • Lars Kolb (Universität Leipzig): Parallel Sorted Neighbourhood Blocking with MapReduce

Industrie-Session 1: Complex Event Processing & Reporting
  • Dieter Gawlick (Oracle Corporation): An Integrated Data Management Approach to Manage Health Care Data
  • Christian Seel (Software AG): Involving Business Users in the Design of Complex Event Processing Systems
  • Ruben Pulido de los Reyes (IBM): Fast and Easy Delivery of Data Mining Insights to Reporting Systems

Session 3: DB-Implementierung
  • Andreas M. Weiner (TU Kaiserslautern): Advanced Cardinality Estimation in the XML Query Graph Model
  • Mathias Böhm (TU Dresden): Efficient In-Memory Indexing with Generalized Prefix Trees
  • Joachim Klein (TU Kaiserslautern): Stets Wertvollständig! - Snapshot Isolation für das Constraintbasierte Datenbank-Caching

So, und jetzt ratet mal, wo ich nachschlagen muss *grins*.


Keine Kommentare:

Kommentar posten