Freitag, 4. April 2014

Lego Star Wars Planetensystem - Folge 3 - Prototyp

Folge 1 lieferte erste Skizzen, in Folge 2 habe ich die Grundidee mit Worten skizziert. Nun kommt ein erstes Ergebnis.

Den allerersten Prototypen habe ich leider nicht auf Fotos festgehalten. Da lief lediglich ein Planet um einen zweiten herum, mit Lego-Rädern auf der Tischplatte, und das ganze mit manuellem Kurbelantrieb. Recht abenteuerlich.

Dagegen repräsentiert das was Ihr auf dem Foto seht schon ziemlich genau, was später auch rauskommen soll: Ein Planet in der Mitte, vier drumherum (ok, in diesem Bauabschnitt waren es nur drei...). Wie man rechts unten sieht, wird hier immer noch gekurbelt. Ein Motor fehlt noch. Noch...
In dem bunten Kasten, an dem die Kurbel angebracht ist, steckt ein Kettenantrieb, der die Bewegungsenergie von der Kurbel-Achse auf die vordere Achse überträgt. Und diese Achse übersetzt mit Hilfe einer Schnecke (noch sichtbar) die Drehbewegung auf einen großen Lego Technic Drehkranz. Am Drehkranz ist dann das Planetengefüge befestigt. Fertig.

Das Foto ist wirklich mein erstes Planetensystem-Foto. Damals wusste ich noch gar nicht, was da noch alles auf mich zukommen würde. Wie das halt manchmal so läuft beim Lego bauen: man baut einfach mal drauf los...Aber am Prinzip hat sich fast nix geändert. Ihr werdet sehen...





Keine Kommentare:

Kommentar posten